Logo Zoo / Aquarium Berlin

Kindergeburtstag im Aquarium

Bitte wählen Sie Ihre Artikel
Kindergeburtstag-Tour

5 bis 6 Jahre / max. 12 Personen insgesamt*

75,00 €
Tageskarte Aquarium - Geburtstagskind
0,00 €
Gesamtpreis
Bitte wählen Sie ein Datum
Verfügbare Termine werden geladen ...

Termine müssen mind. 14 Tage und können max. 3 Monate im Voraus gebucht werden. Lässt sich ein Termin innerhalb der 3 Monate nicht wählen, ist dieser ausverkauft.

Wichtige Hinweise!

Nach dem Kauf erhalten Sie per E-Mail ein Ticket für Ihre Geburtstagstour (kann digital vorgezeigt werden). Das Ticket ist nur für die Tour am gewählten Termin gültig.

Stornobedingungen für Kindergeburtstag-Touren:

  • Bis 14 Tage vor Termin: Kostenfrei
  • Zwischen 14 Tage und 48 h vor Termin: 50% des Tourpreises
  • Unter 48 h vor Termin: Voller Tourpreis
  • Storno-Kontakt: ticket@zoo-berlin.de

Bitte beachten Sie, dass alle Teilnehmer*innen der Tour zusätzlich reguläre Tageskarten (bzw. Jahreskarten) für das Aquarium Berlin benötigen. Diese können hier direkt gebucht werden. Das Geburtstagskind erhält im Rahmen der Tour kostenfreien Eintritt. Bitte buchen Sie dafür das o. s. Zusatzticket.

Jede Tour wird tagesaktuell, nach dem Wohl der Tiere sowie den internen Abläufen konzipiert. Daher können leider keine individuellen Wünsche berücksichtigt werden. Bitte rechnen Sie nicht damit, Tiere füttern, streicheln oder auf den Arm nehmen zu können.

* Die Personenbegrenzung bezieht sich auf Erwachsene und Kinder und kann nicht erweitert werden. Es muss sich um mehr Kinder (5-6 Jahre) als Erwachsene handeln. Gleichzeitig ist mind. eine erwachsene Begleitperson Pflicht. Achtung: Der Tour-Guide kann keine Aufsichtspflichten gegenüber der teilnehmenden Kinder übernehmen - die entsprechende Verantwortung liegt bei den erwachsenen Begleitpersonen.

Tipp

Hier noch passende Einladungskarten ausdrucken:

Einladung Chamäleon

Einladung Fisch

Noch mehr tierischer Spaß!

Aquarium-Tageskarten
günstiger als an den Kassen vor Ort
Kombi-Tickets (Zoo + Aquarium)
günstiger als an den Kassen vor Ort